Die Maus auf dem Mars

Marsbewohner?

Wer wohnt denn da?

Ausflug ins All

Dieser Tage wurde die Groß-Rakete „Falcon Heavy“ des Tesla-Chefs ins All geschossen, mit an Bord ein rotes Tesla-Cabrio. Passend dazu erklingt auch  David Bowies Pop-Song „Space Oddity“ in der Rakete. Das Auto soll mit der Raumkapsel auf eine Erde-Mars-Umlaufbahn gebracht werden und möglichst lange dort bleiben.

Die Maus auf dem Mars

Beim Stichwort Mars ist mit dann sofort die Serie die Abenteuer der Maus auf  dem Mars eingefallen. Sie war in den 70Jahren das „Betthupferl“ im Fernsehen und erlebte mit einem Marsbewohner und einem Maulwurf zahlreiche Abenteuer. Mittlerweile wurden die kindgerechten Geschichten schon mehrmals wiederholt.

Wem die Maus kein Begriff ist, der kennt vielleicht den Film Der Marsianer mit Matt Damon aus dem Jahr 2015.

Styleshop24 verkauft zwar (noch) keine Taschen im All, aber wenn es so wäre, dann würden die Bewohner sicher gerne auf uns zurückgreifen. Da den meisten Planeten auch eine bestimmte Farbe zugeordnet wird, habe ich folgende Aufstellung verfasst:

Mars

Bleiben wir gleich beim Mars, der nach dem römischen Kriegsgott benannt ist und auch als roter Planet bezeichnet wird. Diese Farbe habe ich aber schon für die Venus reserviert und so soll Grün, die Farbe der Marsmenschen, hier dominieren. Da schicke ich gleich die grünen funktionellen Koffer von Rimowa und Titan vorbei, die hochwertige Aktentasche von The Bridge und die bezaubernde Circle-Henkeltasche von Gianni Chiarini.

Merkur

Nach dem Gott des Handels benannt, ein kleiner, schneller und dynamischer Planet. Ich widme ihm die braunen Töne, zum Beispiel die tolle Hobobag von Bogner oder einen Kulturbeutel von Piquadro. Ein edles Schwarz, wie bei der eleganten Tasche Linda von Furla, darf beim Bummel am Merkur nicht fehlen.

Venus

Die Göttin der Liebe – das weiß auch jemand, der mit den Römischen Göttern nicht sehr bewandert ist. Der Morgen- oder Abendstern kann nur mit den Farben Rot, Pink oder Rosa in Verbindung gebracht werden. Madame findet bestimmt etwas, zum Beispiel die hübschen roten oder pinken Koffer von Delsey, die süße rote Clutch von Abro oder den flotten Ribbon-Star-Shopper von Gianni Chiarini.

Jupiter

Der Boss, Herr über Blitz und Donner. Gold steht ihm zu und tröstet vielleicht Fred vom Jupiter, (Song von Andreas Dorau, 1981), der einst auf der Erde landete, aber wieder auf seinen Planeten zurückkehren musste, weil er den irdischen Damen zu sehr gefallen hat. Üppiges Gold gibt es zum Beispiel bei Guess oder bei Tyoulip sisters.  Einen besonders edlen Koffer hat Delsey im Sortiment.

Saturn

Der Herr der Ringe ist der Gott des Ackerbaus. Die Ringe sollen in weiß-rosa-grau-braun leuchten, dann sollen auch diese Taschen ihnen alle Ehre machen. Hier passt der nostalgische SuitSuit Fabulous Fifties Trolley hervorragend oder die neue Adria-Serie von Abro. Mann rollt mit exquisitem grauen Koffer von Herschel durch die Gegend oder trägt eine klassische Aktentasche von Cerruti ins Büro.

Uranus

Der Gott des Himmels kann eigentlich nur Blau sein, hoffentlich nicht besoffen. Ich entscheide mich für ein zartes Hellblau und schon gibt es bei SuitSuit den Fabulous Fifties Trolley auch in dieser Farbe, oder den smarten Ginger Shopper von Gianni Chiarini, oder den schicken Salsa Air von Rimowa.

Neptun

Der Gott des Meeres mag ein noch intensiveres Blau und auch Türkistöne. Daher verkaufen wir an Neptun besonders gerne den stylischen Nadege-R-Shopper von Hugo oder Accessoires von Piquadro. Sehr beliebt ist auch der funktionelle blaue Rucksack von Mandarina Duck.

Erde

Unser Heimatplanet ist so vielseitig und bunt, da passt einfach alles, was Styleshop24 im Angebot hat. Alle Erdlinge dürfen sich gerne davon überzeugen, entweder im Online-Shop oder in unserem Flagship Store in St. Georgen am Attersee, Oberösterreich.

Mond

Der Vollständigkeit halber darf der Mond in der Rubrik künftiger Kunden nicht fehlen. Für ihn sind doch die wunderbaren silberfarbenen Taschen reserviert. Da möchte man glatt fly me to the moon mit Frank Sinatra trällern oder denkt an den Film Frühstück bei Tiffany mit dem weltberühmten Song Moon River.

Sonne

Und last not least, muss auch die Sonne beliefert werden. Gelb und Orange stehen hier im Vordergrund und leuchten um die Wette. Wir schicken Grüße von Mandarina Duck zur Sonne, von Trussardi Jeans,  von Bellroy und von Campomaggi.

Across the Universe

Somit wäre mein kleiner Ausflug ins All beendet. Wer weiß schon, was die Zukunft bringt? Vielleicht sind Aliens unsere künftigen Kunden? Oder wir fliegen mit dem Raumschiff Enterprise auf Shoppingtour ins All? Beam mich hoch, Scotty!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.