Das perfekte Reisegepäck

Das Schuljahr ist wieder einmal vorbei und die EM ebenfalls, also kann man getrost in den Urlaub fahren. Alleine, zu zweit oder mit Kind & Kegel inkl. Schwiegermutter – kann sein, muss aber nicht sein!

Bevor ihr in den wohlverdienten Urlaub startet (und VORHER geklärt habt, wer mit darf), wird es Zeit, sich auch einmal ums Reisegepäck zu kümmern. Ich kenne das aus Eigenerfahrung – Koffer und Taschen schlummern am Dachboden (manchmal noch mit einem Hauch von Sand und Staub aus dem Vorjahr bedeckt oder mit interessantem Innenleben – die verschollene Socke wurde also doch nicht von der Waschmaschine gefressen) und werden dann oft in allerletzter Minute aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt.

Entweder entscheidet man sich für das gute alte Stück und schleppt sich fast zu Tode (keine Rollen, dafür war der Koffer schon bei der Hochzeitsreise der Oma dabei) oder man kauft unter Zeitdruck irgendeinen Koffer oder Tasche mit dem „wird schon passen Gefühl“. Und dieses Gefühl ist dann doch oft trügerisch.

Fazit: Der Kauf eines Koffers oder einer Reisetasche soll gut überlegt sein. Man unterscheidet zwischen Hartschalenkoffer (stabil und robust mit harter ABS-, Kunststoff- oder Polycarbonathülle), und Weichgepäck (aus widerstandsfähigen Fasern wie Polyester, Baumwolle oder Nylon gefertigt) und es gibt Trolleys mit zwei oder mit vier Rädern. Ich erspare mir hier aber die technischen Details sowie die Vor- und Nachteile.

Meine persönlichen Frage lauten:    

Was ist für mich wichtig beim Reisegepäck?

Mein Reisegepäck muss praktisch und stylisch sein. Da ich nicht gerade die Kräftigste bin, ist auch das Gewicht ausschlaggebend, also bevorzuge ich ein leichtes Reisegepäck (schwer wird’s eh mit meinem Inhalt). Beim Abflug kennt man noch seinen Koffer, aber wie ist die Lage am Ankunftsort? Wenn am Förderband der Einheitsbrei aus vorwiegend schwarzen dunklen Gepäckstücken vorbeizieht? Ja, welchen nehmen wir nun? Viel einfacher ist es daher, wenn sich der Koffer schon rein optisch von den anderen Gepäckstücken unterscheidet. Mit der neun Kofferlinie von Delsey Segur gelingt dies perfekt. Die tollen Trolleys leuchten in den Farben grau, orange und purple, sind aus widerstandsfähigem Polycarbonat und mit 4 Rollen ausgestattet. Schon von weitem erspäht man sein Gepäckstück am Förderband.

Wohin verreise ich und wie lange?

Natürlich macht es auch einen Unterschied aus ob ich drei Wochen durch Südamerika reise oder nur mal kurz über das Wochenende einen Stadtbummel einlege. Manche kommen mit der Zahnbürste aus, andere schleppen den ganzen Hausrat mit, um nur ja alles griffbereit zu haben. Das Auto kann man überladen, im Flugzeug kostet Übergewicht extra, und zwar nicht gerade wenig. Daher ist es sinnvoll, schon daheim den Koffer abzuwiegen, um keine böse Überraschung zu erleben. Wir Menschen sind Individuen, zum Glück. Wäre doch fad, hätten wir alle die gleichen Wünsche und Vorstellungen. Daher ist es auch die Entscheidung jedes Einzelnen, welches Gepäckstück er wählt.

Die perfekten Koffer und Taschen warten im Styleshop24 auf alle  Urlaubshungrigen.  Ihr findet sicher euer neues Lieblingsstück in den Kollektionen von Delsey, Samsonite, Travelite, Rimowa, Porsche Design, Bric’s….

Egal ob es „guten Flug“ oder „Schiff ahoi“ heißt, euch allen einen wunderschönen und vor allem erholsamen Urlaub!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.