Welche Tasche passt zu welchem Tierkreiszeichen?

Tierkreiszeichen und Taschen

Sternzeichen

 

Gleich vorweg – jedes Tierkreiszeichen darf natürlich die Tasche nehmen, die es mag. Ich habe mir  erlaubt, ein paar Kolleginnen und Kollegen zu befragen. Sie gaben ihr Sternzeichen und ihre Vorliebe (was Taschen anbelangt, meine Herren!) für die eine oder andere Tasche bekannt. Aus dieser kleinen Umfrage stammt das nachstehende Ergebnis.  Glück gehabt, wenn es zutrifft. Sorry, wenn es nicht stimmt. Erlaubt ist sowieso, was gefällt!

Tierkreiszeichen und ihre Bedeutung

Viele Menschen glauben an ihre Tierkreiszeichen und lesen mit Begeisterung das Tageshoroskop. Gelegentlich ertappe ich mich auch dabei, aber ich mache nicht den Tagesverlauf davon abhängig. Also warte ich nicht auf das große Geld, falls es mir prophezeit wird, oder falle nicht gleich vom Hocker, wenn steht, dass ich auf meine Gesundheit achten muss. Jedoch ein Körnchen Wahrheit lässt sich meistens finden und bei den Eigenschaften, die den 12 Tierkreiszeichen zugeordnet werden, stimmt schon einiges – sagt die Waage, die für viele Menschen eine ausgewogene Bilanz findet, selber aber sehr wohl oft hin und her pendelt.

Steinbock (21. Dezember bis 19. Jänner)

Der Steinbock konzentriert sich auf das Wesentliche und liebt es, wenn alles rings um ihn geregelt ist. Er schätzt eine gute Organisation und klare Richtlinien, ist meistens fleißig und strebsam und kommt mit seinem Durchhaltevermögen ans Ziel. Steinböcke sind eher sachlich und realistisch, diszipliniert und  gründlich, dadurch aber auch sehr bestimmend und manchmal auch stur.  Sie müssen aufpassen, dass ihre Ordnungsliebe nicht in Pedanterie umschlägt. Sie sind ehrliche und echte Freunde, auf die man sich verlassen kann. Besonders in Berufen, die mit Zahlen zu tun haben, fühlen sich Steinböcke wohl.

Unsere ordnungsliebenden Steinböcke mögen große praktische Taschen in dezenten Farben und Aktentaschen. Und es wird darauf Wert gelegt, dass das Innenleben aller Taschen funktionell ist, damit alle wichtigen Dinge ihren Stammplatz haben und kein Chaos in der Tasche herrschen kann. Die klassischen Stücke sollen auch eine lange Lebenszeit aufweisen.

Wassermann (20. Jänner bis 19. Februar)

Wassermänner lieben ihre Freiheit und brauchen Menschen um sich, die sie bewundern. Sie leben nach einer gewissen Ordnung, jedoch muss diese von ihnen aufgestellt sein, nicht von anderen. Ideen, Einfälle, unglaubliche Lösungen – ein Wassermann sprüht vor Energie, verträgt es aber nicht, wenn er von anderen gebremst wird, mag es nicht Befehle auszuführen. Er will tun und lassen können was er will. Sein Ideenreichtum führt mitunter dazu, dass er überheblich oder rechthaberisch wirkt oder sogar manchmal bewusst das Gegenteil von dem macht, was vorgegeben ist. Viele Wassermänner sind in künstlerischen Berufen tätig und der Technik zugeneigt.

(Das kann ich bestätigen, mein Mann ist und bleibt ein egoistischer Revoluzzer, der gerne mit dem Kopf durch die Wand will. Die hat er aber vorher eigenhändig errichtet und nach seinen Wünschen gestaltet.)

Der Wassermann-Mann mag es sportlich und langlebig, Businesstasche und Laptop-Rucksack  begeistern ihn. Unsere kreative Wassermänner-Frau bevorzugt Taschen in grau-blau oder lila Tönen, die unbedingt zum Umhängen sein sollen, damit den Händen viel Freiraum gegeben ist. Favorit: Fredsbruder

Fische (20. Februar bis 20. März)

Die liberalen Fische lassen auch andere Sternzeichen neben sich gelten. Alles soll fließen, wird sich schon zueinander finden, sie mögen die Dinge laufen lassen. So heißt es dann oft, Fische-Menschen können sich nicht durchsetzen, schwer „Nein“ sagen oder glänzen durch Unauffälligkeit. Dabei sind Fische gute Gesprächspartner, die mit ihrer offenen und verständigen Art überzeugen. Sie reagieren sehr sensibel auf alle möglichen Schwingungen und ihr Mitgefühl wird dann oft ausgenutzt. Berufe im Pflegedienst sind oft von im Sternzeichen des Fisches geborenen Personen besetzt.

Unser Fisch mag schöne edle Laptoptaschen in gedeckten Farben, gelegentlich darf es auch einmal ein knalliger Rucksack sein. (Angeblich sind Fische Frauen jene Damen, die die elegantesten und schönsten Schuhe besitzen).

Widder (21. März bis 20. April)

Widder sind aktiv und stürmisch und bedenkenlos ehrlich. Da kann es schon einmal vorkommen, dass ein Urteil mit einer gewissen „Rammbockmethode“ ausgesprochen wird, ohne lange nachzudenken. Sie gehen zielstrebig ihren eigenen Weg, und das mit Begeisterung. Widder streben sehr oft eine Selbständigkeit im Beruf an oder Positionen, bei denen Sie führen und leiten und weniger Befehlsempfänger sind. Geduld ist keine Eigenschaft der Widder, sie wollen möglichst rasch zum Ziel kommen, sagen was sie denken und gelten manchmal als ein wenig rücksichtslos.

Unsere (ganz zahmen braven) Widder brauchen große Taschen und bevorzugen Umhängetaschen in hellen Tönen oder Naturfarben. Favoriten: Mandarina Duck, Campomaggi

Stier (21. April bis 20. Mai)

Stiere haben eine materielle Seite, sie schätzen Hab und Gut und Sicherheit. Aber sie sind auch Genussmenschen und können mit Leidenschaft Essen und Trinken sowie schöne Dinge genießen. Als Erdzeichen fühlen sie sich mit der Erde verbunden, sind gerne bodenständig und hängen an ihrem Besitz. Jedoch sind sie nicht geizig sondern hilfsbereit, wenn jemand ihre Hilfe benötigt. Ihren Kindern bieten sie Schutz und Zuversicht und sie sind loyale Freunde. Stiere gelten als langsam und bedächtig und können sich schwer auf berufliche Neuerungen umstellen. Sie zeigen aber durchaus Hörner, wenn es um Anerkennung in der Gesellschaft geht oder darum, ihren Standpunkt zu verteidigen.

Unsere Stiere setzen auf Vielfältigkeit. Sie mögen sowohl kleine smarte Taschen für den Abend, als auch große Shopper für untertags und Umhängetaschen. Zeitlos und elegant sollen sie sein, klassische Farben werden bevorzugt.

Zwilling (21. Mai bis 21. Juni)

Die im Sternzeichen des Zwillings Geborenen haben es auch nicht leicht. Zwei Seelen wohnen in ihrer Brust, wie schon Dichterfürst Goethe sagte. Und es stimmt, sie sind immer auf dem Sprung, alles ist interessant und neu, aber es geht auch bergauf und bergab. Alles was gerade noch neu war, wird rasch langweilig. Hausarbeit oder wiederkehrende Tätigkeiten werden vernachlässigt, weil sie zu wenig interessant sind. Da der Zwilling „überall seinen Senf dazu gibt“, wirkt er gelegentlich besserwisserisch und oberflächlich. Zwillinge sind sachliche und vor allem neutrale Menschen, die gerne vermitteln.

Laut meinen Recherchen bevorzugen sie große Taschen, um für jede Situation gerüstet zu sein. Angeblich gehört Gelb zu den Lieblingsfarben.

Krebs (21. Juni bis 22. Juli)

Wünsche, Fantasien, Gefühle – das ist die Welt der Krebse. Doch ihre Empfindungen ändern sich rasch, gerade noch voller Freude, können sie im nächsten Moment traurig und frustriert sein. Sie brauchen Harmonie, wollen von ihren Mitmenschen nicht nur akzeptiert, sondern auch geliebt werden.  Geborgenheit ist für sie wichtig, einen „schützenden Panzer“ um sich zu haben.  Sie fühlen mit anderen, neigen aber auch zu Wehleidigkeit oder Launigkeit. Aber eine schlechte Laune ist rasch wieder vorbei und der Krebs präsentiert sich bald wieder als warmherziger Mensch.

Das Firmen-Krebschen bevorzugt weinrote große Taschen mit vielen Fächern, geblümte Clutch von Coach sorgt aber auch für Entzücken.

Löwe (23. Juli bis 22. August)

Löwen gelten als selbstbewusst, stark, wichtig. Sie treten in Erscheinung und schon dreht sich alles um sie. Sie sind Mittelpunkt, wie die Sonne, können durch Stolz und Selbstbewusstsein aber auch überheblich und besserwisserisch wirken. Im Gegensatz dazu bringen sie ihre Mitmenschen aber auch zum Leuchten, reißen diese aus ihrer Lethargie und machen sie fröhlicher. Der Löwe ist ein Gegenwartsmensch, der Augenblick zählt. Daher gibt er sein Geld gerne aus und ist großzügig, was mitunter zu finanziellen Engpässen führen kann. Beruflich braucht er Freiraum und bevorzugt Gleitzeit, er weiß aber auch genau, wenn sich Überstunden lohnen und wann er seinen ganzen Einsatz zeigen muss.

Unsere Löwinnen  brauchen großzügige geräumige Schopper, die sie mit vielen Dingen befüllen können. Aber auch kleine schicke Taschen zum Ausgehen finden ihr Gefallen. Löwen mögen auch Beuteltaschen, wahrscheinlich um „ihre Beute“ darin zu horten.

Jungfrau (23. August bis 22. September)

Die Jungfrau ist ein Erdzeichen und gilt als sehr realistisch, vorsichtig, ein wenig ängstlich. Oft heißt es gleich, Jungfrauen seien kleinlich, pedantisch, übergenau. Sie wollen ihr (Arbeits)-Feld beackern und reiche Ernte einfahren, damit der Speicher auch in weniger ergiebigen Zeiten voll ist. Sie achten sehr auf ihren Vorteil, was natürlich zu Kritik führt. Jungfrauen und Skorpione befinden sich in der Rangliste der beliebten Sternzeichen im unteren Drittel. Ihr Gespür für Gefahr bringt aber auch Vorteile, sie erkennen oft schon an Kleinigkeiten, wenn etwas nicht so läuft wie es soll. Im Sternzeichen Jungfrau geborene  sind zB. ausgezeichnete Controller, Buchhalter etc., weil sie Fehler entdecken und beheben. Allerdings bremst sie ihre Angst, etwas zu versäumen oder etwas nicht zu wissen, manchmal ein, um in den Chefetagen zu landen.

Will er/sie nicht zugeben, dass er/sie eine ist oder gibt es keine(n) in unserer Firma? Ich schätze, sie mag ebenfalls Taschen, bei denen es auf eine übersichtliche Ordnung ankommt.

Waage (23. September bis 22. Oktober)

Die Waage kann wunderbar vermitteln, ist ein harmonischer und diplomatischer Mensch mit einem offenen Ohr für die Probleme anderer, die sie lösen kann. Sie liebt alles Schöne, hat auch ein gutes Gespür dafür,  und möchte den hässlichen Dingen aus dem Weg gehen. Ihre Waagschalen sollen in Balance sein, doch im eigenen Leben bewegen sich diese ziemlich unterschiedlich. Das Harmoniebedürfnis ist oft so groß, dass die Waage den Fehler begeht, sich unterzuordnen, um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Diese Anpassungsfähigkeit steht dann im Gegensatz zu ihrem Wunsch nach Anerkennung. Sie zieht sich zurück um des lieben Frieden Willens anstatt die Rampensau zu sein, die sie sein möchte und ist dann unglücklich darüber. Waagen sind kreative Menschen, für sie zählen Werte und Sicherheit. Sie sind in Berufen glücklich, wo sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Ich bevorzuge kleine bis mittlere Taschen, am besten Umhängetaschen, die zum Gesamterscheinungsbild passen. Es darf auch einmal ein kräftiges Rot oder ein Meeresblau sein, da Farben für Waagen wichtig sind.

Skorpion (23. Oktober bis 21. November)

Skorpione gelten als äußerst schwierig, mysteriös und können sehr wohl ihren Stachel ausfahren. Vielleicht werden sie als schwierig eingestuft, da sie sehr ehrgeizig sind und den Dingen auf den Grund gehen. Wenn ein Skorpion von etwas überzeugt ist, wird er alles daran setzen, sein Ziel zu erreichen, eventuell auch durch eine gewisse Rücksichtslosigkeit. Dieser starke Wille wirkt auf andere beängstigend, gleichzeitig bewundern sie ihn dafür. Skorpione glauben aber oft selber, dass sie „böse“ sind,  verstecken eigene Gefühle oder wollen sie nicht zulassen, um nicht weich und nachgiebig zu wirken. Der „harte“ Skorpion muss sich so geben, wird zynisch, spart nicht mit Kritik, wird verletzend. Der Hauch eines Einzelgängers umgibt ihn, dabei sehnt er sich nach einer stabilen Beziehung. Er will aber seinen Partner besitzen, sogar kontrollieren, und braucht daher ein starkes Sternzeichen an seiner Seite, das ihn in seine Schranken weist.

Unsere (gar nicht giftigen) Skorpione stehen auf mittelgroße Taschen, die sich gut kombinieren lassen, nicht zu bunt sind und von der Kleidung abheben. Bei der Farbe Schwarz sind sie unterschiedlicher Meinung, von beliebt bis geht gar nicht.

Schütze (22. November bis 20. Dezember)

Schützen sind vielseitig und nicht langweilig. Weil sie sich aber für Vieles interessieren, erlischt das Interesse aber auch schnell und schon widmen sie sich anderen Dingen. Die goldene Mitte, das rechte Maß, lässt sich manchmal schwer finden. Andererseits ist es aber eine gewisse Leichtlebigkeit und der Optimismus, die Schützen auch auf ihre Mitmenschen übertragen, für die sie auch Verständnis aufbringen. Der Schütze ist gesellig, liebt gutes Essen und Trinken und neigt auch dabei zu Übertreibungen, weil er immer alles umfassen möchte. Schützen zählen zu den beliebtesten Sternzeichen.

Schützen mögen Rucksäcke, damit sie die Welt umfassen können.

Somit bin ich am Ende mit meiner kleinen Aufstellung, die ganz interessante Ergebnisse gebracht hat. Eines ist sicher – bei Styleshop24 findet jedes Sternzeichen die Tasche, die zu ihm passt! In allen Farben und Größen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.