What´s in my bag: Men´s Edition

Eine Frage, die sich mir schon seit Längerem stellt: Was befindet sich eigentlich in den Taschen oder Rucksäcken unserer männlichen Alltagsgenossen?

Ich freue mich, wie ein kleines Kind auf Weihnachten, denn heute wird es ganz besonders spannend! Wir durchforsten die Tiefen des Männer-Rucksacks! Und noch dazu nicht irgendeinen Rucksack! Neinnnn! Sondern an diesem denkwürdigen Tag, gibt uns G. – der einzige Mann in unserer Abteilung – Einblick in seine heiligen Fächer.

what´s in my bag men

Okay, zugegeben: Vergleicht man den Inhalt des Rucksacks mit dem der Taschen der übrigen weiblichen Kolleginnen, dann kommt man im ersten Augenblick eher zu dem Schluss: Dieser Mann hat einen Hang zum Minimalismus. Doch der Schein trügt! Denn: Dieser Inhalt überzeugt!

  1. Delsey Mouvement Rucksack: Übersichtlich und praktisch – Das ist der Delsey Rucksack allemal. Mit zwei Fächern fasst er das Wichtigste, das ein Geschäftsmann im Büroalltag braucht. Außerdem besitzt dieser Rucksack von Delsey auch ein praktisches PC Protection Fach.
  2. Reisepass: Vielleicht um jederzeit einen spontanen Kurztrip starten zu können? 😉
  3. Tablet: Heutzutage unerlässlich. Robust und jederzeit dazu bereit den Benutzer mit den wichtigsten Informationen zu versorgen.
  4. Unterlagen für das nächste Meeting.
  5. Ladekabel für Laptop/Tablet: Ohne Ladekabel aus dem Haus zu gehen ist für jene, die jederzeit erreichbar sein sollten – bei Realisierung ihres Vergessens, das nervliches Highlight des Tages.
  6. Handy-Ladegerät: Hier gilt dasselbe, wie für das Ladekabel für den Laptop. Vergessen bedeutet Nichterreichbarkeit. Und diese gibt es in der Welt des Online-Marketing de facto nicht.
  7. Strellson Edwyn Geldbörse: Eine Geldbörse im unkonventionellen Business-Look. Unauffällig und cool!
  8. Mobiltelefon: Siehe Thema Erreichbarkeit. Das Handy hat schon lange seine Funktion als Gesprächsvermittler erweitert. Social Media, chatten, Internet surfen, Mails checken,….lebensnotwendig sozusagen.
  9. Schlüssel
  10. Visitenkartenetui: Egal wann, egal wo, egal wer: Visitenkarten müssen jederzeit, an jedem Ort, für jedermann griffbereit sein.
  11. The Bridge Kreditkartenetui: Ordnung ist das halbe Leben. Vor allem, wenn es um wertvolle Kreditkarten geht, die nicht allzu selten in den Tiefen einer Geldbörse verschwinden.
  12. Kugelschreiber und Highlighter
  13. Kopfhörer: Für Ausgleich soll gesorgt sein. Und was hilft besser gegen den Alltagsstress, als Musik?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.